Quiz in der Altstadt

ab / 7. Juli

Eine handliche Faltkarte führt zu einer spannenden Zeitreise und einem Lösungswort, mit dem Vergünstigungen auf Genussprodukten und Andenken erhältlich sind.


Thema:

Quer durch die Schaffhauser Altstadt folgt man den Spuren der französischen Glaubensflüchtlinge, der Hugenotten und Waldenser. Eine zentrale Rolle spielt eine Stuckatur mit dem Portrait eines Flüchtlings, der vor über 300 Jahren zusammen mit Tausenden weiteren Glaubensflüchtlingen in Schaffhausen versorgt und für die Weiterreise ausgerüstet worden war.

Quiz:

Wer alle zehn Wegstationen gefunden und das Lösungswort erraten hat, erhält am Ende der Spurensuche in lokalen Geschäften Vergünstigungen auf Genussprodukte und Andenken.

Karte:

Der Rundgang ist individuell besuchbar. Faltkarten liegen in den Altstadtkirchen oder bei Schaffhauserland Tourismus auf.

Selbstausdruckkarten in vier Sprachen finden sich unten auf: https://www.natourpark.ch/tour/hugenottenweg


wo/wann/info

Zeitraum:

Am besten unter der Woche – am Sonntag ist das Hugenottenmedaillon nur durch das Gitter sichtbar. Am Montag ist das Museum zu Allerheiligen geschlossen.

Veranstalter:

Regionale Naturpark Schaffhausen und Verband der evangelisch-reformierten Kirchgemeinden in der Stadt Schaffhausen


www.via-hugenotten-sh.ch

www.natourpark.ch



Hotspots

die Tafel, das Paradies, der Brunner, die Bühne, das Baumhaus, der Felsen, die Palme, die Insel


© 2020 IG stadtsummer